Lukasz Stawarczyk

Schauspieler

*1989 in Polen, absolvierte die AST Nationalakademie für Theater in Krakau. In Polen hat er als Schauspieler bereits mit verschiedenen Regisseuren zusammengearbeitet, u. a. mit Paweł Świątek, Wiktor Rubin, Weronika Szczawińska und Cezary Tomaszewski. Mit Cezary Tomaszewski kreierte er „Cezary goes to war” in Komuna/Warschau. Mit dieser Produktion gewann er beim Divine Comedy Festival in Krakau den Preis für das Beste Ensemble. Diese Arbeit wird außerdem bei vielen weiteren Festivals gezeigt werden, u. a. in New York, San Diego, Edinburgh, Sarajevo, Tel Aviv, Berlin und Ostrava. Gemeinsam mit kainkollektiv hat er bereits an mehreren Projekten gearbeitet, u. a. bei „Fasada ½“, „Kortländer Saga” und „Burn Out City“.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum