Leonard Beck

Regisseur

*1986 in Frankfurt am Main, war von 2007-2009 als Regiehospitant an diversen Produktionen des Deutschen Theaters Berlin und der Volksbühne beteiligt und sammelte Erfahrungen bei Inszenierungen von Jürgen Gosch und Frank Castorf. Es folgten Regieassistenzen an beiden Häusern. 2011-2012 entstanden erste eigene Arbeiten in der Off-Theater-Szene Berlins („Gespenster“, „Figaros Hochzeit“) mit Gastspielen in Hamburg und einer Festivalteilnahme (versionale). Von 2013-2015 war er Regieassistent am Schauspielhaus Bochum, wo er u. a. mit Anselm Weber, Roger Vontobel, Eric de Vroedt und Stephan Kimmig arbeitete. Mit „Waisen“ gibt er sein Regie-Debüt am Schauspielhaus Bochum.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Regie in „Waisen