Michael Schütz

Schauspieler

*1964 in Wiesbaden. Er besuchte die Otto-Falckenberg-Schule für Schauspiel in München. Engagements führten ihn an das Staatstheater Stuttgart, das Grillo Theater Essen, sowie das Schauspiel Leipzig. Er arbeitete unter anderem mit den Regisseuren Jürgen Bosse, Markus Dietz, Wolfgang Engel und Antoine Uitdehaag. Neben seiner Theaterarbeit wirkte Michael Schütz in dem Film „Das weiße Rauschen“ sowie in einigen TV-Produktionen mit. Michael Schütz erhielt für seine Arbeit 1999 den Förderpreis junger Künstler des Landes NRW. 2006 bis 2010 gehörte Michael Schütz fest zum Ensemble des Düsseldorfer Schauspielhauses. Von 2010 bis 2017 war er Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum, seit der Spielzeit 2017/2018 ist er fest am Schauspiel Frankfurt engagiert.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Orgon in „Tartuffe
Ralf in „Bochum
Joe Keller, Geschäftsmann in „Alle meine Söhne
Montague / Lorenzo in „Romeo und Julia
Ministerialrat Breitenbach in „Weekend im Paradies
In allen übrigen Rollen in „Mephisto
Jack McCracken, ein Geschäftsmann in „Familiengeschäfte
Arthur Streckmann in „Rose Bernd
Mendel Singer in „Hiob
Richter Hathorne in „Hexenjagd
Theseus, Herzog von Athen, Oberon, König der Elfen in „Ein Sommernachtstraum
Keith, ein Geschäftsmann in „Stromaufwärts
Jimi (Jochen) Bowatski in „Jimi Bowatski hat kein Schamgefühl
Holger, Beamter in „Richtfest
Lord Buckingham in „König Richard der Dritte
Corvino in „Volpone
Nebelhexe/Herr Pfefferkorn/Maronimann/Der böse Sepp in „Die kleine Hexe
Orsino in „Was ihr wollt
Tiger Brown in „Die Dreigroschenoper
Max Keller in „Haus am See
Der Merkel Franz in „Kasimir und Karoline
Kreon in „Die Labdakiden

Die nächsten Vorstellungen

Wieder im Spielplan
Di 31.10.2017
19:00 - 21:30, Schauspielhaus
0
0
0