Matthias Redlhammer

Schauspieler

*1957 in Köln, erhielt seine Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Von 1981 bis 1986 war er am Schauspielhaus Bochum engagiert, es folgten 1986-1990 das Burgtheater Wien und 1990-1992 das Schillertheater Berlin. Ab 1992 freier Schauspieler bei den Salzburger Festspielen, am Theater am Goetheplatz Bremen, Thalia Theater Hamburg, Düsseldorfer Schauspielhaus, Schauspielhaus Zürich, Theater Neumarkt und Schauspielhaus Bochum. Daneben verschiedene Fernseh- und Kinorollen unter anderem in „Tatort“, „SK-Kölsch“ und „Bluthochzeit“. Von 2008 bis 2009 Engagement am Schauspiel Frankfurt unter Elisabeth Schweeger und Gastengagements am Schauspiel Köln und am Theater Freiburg. 2010 bis 2017 war er Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum. 2016 wurde er mit dem Bochumer Theaterpreis in der Kategorie „Arrivierte“ ausgezeichnet. Seit der Spielzeit 2017/2018 ist er Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

König Artus in „Monty Python’s Spamalot
Capulet in „Romeo und Julia
Imam Saleem in „Die unsichtbare Hand /
Am Boden
Gerd, Leitender Ingenieur in „Wunschkinder
Rolf, Staatsanwalt in „Stiller
Veit Tümpel, ein Bauer in „Der zerbrochne Krug
Bernd in „Rose Bernd
Alfred / Arzt (Teil 1) in „Michel aus Lönneberga
Hermann Quitt in „Die Unvernünftigen sterben aus
Bodo von Senden in „Ein Mann will nach oben
Richter Brack in „Hedda Gabler
Othello in „Othello
Etzel, König der Hunnen in „Die Nibelungen
Mann, Iris’ Stiefvater in „Das Mädchen aus der Streichholzfabrik
Shlink in „Im Dickicht der Städte
Ein Untersuchungsrichter / Der Advokat Huld in „Der Prozess
Alfred Loth in „Vor Sonnenaufgang
Volpone in „Volpone
Sir Tobi Rülp in „Was ihr wollt
Jonathan Jeremiah Peachum in „Die Dreigroschenoper
Robert Keller in „Haus am See
Schürzinger in „Kasimir und Karoline
Kreon / Der Richter / Ismael, Medeas Onkel in „Medea

Die nächsten Vorstellungen

Sa 31.03.2018
19:30 - 22:00, Schauspielhaus
0
0
0
So 01.04.2018
19:00 - 21:30, Schauspielhaus
0
0
0
Fr 06.04.2018
19:30 - 22:00, Schauspielhaus
0
0
0
Sa 07.04.2018
19:30 - 22:00, Schauspielhaus
0
0
0
So 29.04.2018
19:00 - 21:30, Schauspielhaus
0
0
0
So 06.05.2018
19:00 - 21:30, Schauspielhaus
0
0
0