Genreübergreifendes Theaterprojekt mit 6 Bochumer Schulen aller Schulformen

Sechs Bochumer Schulen, sechs verschiedene Schulformen, sechs Monate vom ersten Treffen bis zur Premiere, etwa 80 Schüler, 7 Gruppen, 14 Künstler und Mitarbeiter des Schauspielhauses, ca. 130 Probestunden: das ist „Schulen in Bewegung“! Unter der Leitung von freien Künstlern und Profis aus dem Schauspielhaus Bochum erarbeiten alle Teilnehmer gemeinsam ein genreübergreifendes Theaterstück. In den Arbeitsgruppen Schauspiel, Tanz, Musik, Bühnenbild, Kostüm, Multimedia und PR sowie Video durchmischen sich Schüler aller Schulformen. Vorurteile, Ängste und Stigmatisierungen werden mit Hilfe künstlerischer Arbeit abgebaut. „Schulen in Bewegung“ beginnt im Januar 2017, die Premiere findet am 8. Juni 2017 in den Kammerspielen des Schauspielhauses Bochum statt.
Weitere Informationen und Eindrücke auch unter www.sib-bochum.de.

Der Herr der Fliegenvon William Golding
Premiere: 8. Juni 2017, Kammerspiele

Künstlerische Leitung
Martina van Boxen
Gefördert vom