Dorien Thomsen

Bühnen- und Kostümbildnerin

*in Bochum, studierte Kunst- und Textilgestaltung an der Universität Köln. Ihr erstes Engagement hatte sie ab 2000 an den Bühnen der Stadt Köln. Danach war sie Assistentin und Mitarbeiterin des Bühnen- und Kostümbildners Jens Kilian, u. a. am Wiener Burgtheater, an der Deutschen Oper Berlin, an den Münchner Kammerspielen, der Oper Frankfurt und bei den Salzburger Festspielen. Seit 2003 arbeitet sie als freie Bühnen- und Kostümbildnerin. Mit den Regisseuren Christian von Treskow, Jakob Fedler, Iwona Jera und dem Choreografen Josef Eder entstanden gemeinsame Arbeiten u. a. an den Theatern in Freiburg und St. Gallen, an den Bühnen Krefeld-Mönchengladbach, Theater Aachen, Düsseldorfer Schauspielhaus, Theater Erlangen, Stadttheater Gießen, Theater Münster, Ruhrfestspiele Recklinghausen, Schauspielhaus Bochum, sowie für Oper und Schauspiel in Wuppertal. 

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Ausstattung in „Gertrud